trarbgzh-TWenfrkadefaru

Zähler

Werkzeugmaschinen gehören zu den wichtigen Maschinen, die Materialien durch Spanabnahme formen. Diese Maschinen, die früher vollständig manuell waren, wurden durch die Anwesenheit von Dampfenergie verstärkt und ihre Kapazität durch die Einführung von elektrischer Energie erhöht. Mit den Fortschritten in der Elektronik sind Werkzeugmaschinen heute präziser und nützlicher geworden. Infolge der Fortschritte in der Computertechnologie in den letzten Jahren haben Werkzeugmaschinen wesentlich andere Fähigkeiten erlangt als die ersten Generationen.

Der Einsatz von Computern in Produktionsmaschinen und die Einführung einer computergesteuerten Produktion haben die Entwicklung des Produktionssektors weiter beschleunigt. Die Produktionssektoren haben große Fortschritte in Bezug auf Qualität, Präzision, Geschwindigkeit, Kosten, Zeit, Gewinn und Kontrolle erzielt. In der Produktion werden heute computergestützte Systeme wie CNC (Computer Numerical Control) eingesetzt. Auf diese Weise sind Arbeitsunfälle, die durch Werkzeugmaschinen verursacht wurden, auf das Ausmaß des Aussterbens gesunken. Da es sich um eine vollständig computergesteuerte Produktion handelt, ist der Bedarf an Beherrschung der Maschinenbenutzer wie in der Vergangenheit auf das niedrigste Niveau gesunken.

Die Entwicklung von Werkzeugmaschinen hat die mechanischen Möglichkeiten effektiv erweitert. Auf der anderen Seite Die Möglichkeiten im Bereich der Elektrotechnik und Elektronik haben ebenfalls zugenommen. Bei der Herstellung moderner Werkzeugmaschinen stand es immer im Vordergrund, den Mitarbeitern die Arbeit mit der Maschine zu erleichtern, die Mitarbeiter besser zu unterstützen und den Mitarbeitern ermüdende und komplexe Arbeiten zu ermöglichen. Somit kann ein einzelner Bediener mehrere Maschinen gleichzeitig bedienen.

Werkzeugmaschinen sind so clever und leistungsstark, aber andererseits sind sie elektrisch betriebene Baumaschinen und sie sind bestimmten Risiken in Bezug auf die Sicherheit der Mitarbeiter während der Arbeit und die Sicherheit von Eigentum der Unternehmen ausgesetzt. Aus diesem Grund umfasste die vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit in 2013 herausgegebene Verordnung über die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen bei der Verwendung von Arbeitsmitteln Werkbänke im Bereich von Baumaschinen und -geräten. Dieses Problem befindet sich im Artikel über Werkzeugmaschinen im Anhang der Verordnung über Wartung, Reparatur und regelmäßige Inspektion (Anhang 3).

In Übereinstimmung mit den oben genannten Vorschriften müssen Überprüfungen von Werkzeugmaschinen und Ausrüstungen in dem vom Hersteller empfohlenen Bereich und den vom Hersteller empfohlenen Kriterien durchgeführt werden, sofern in den einschlägigen Normen nichts anderes vorgesehen ist. Wenn der Hersteller jedoch keine Bedingungen empfohlen hat, sollte eine Risikobewertungsstudie durchgeführt werden. In dieser Studie sollten Kriterien wie die Umgebungsbedingungen am Arbeitsplatz, die Häufigkeit und die Dauer des Einsatzes der Maschinen berücksichtigt und Kontrollzeiträume und Kontrollkriterien entsprechend festgelegt werden. Die Inspektionsintervalle sollten jedoch ein Jahr nicht überschreiten und müssen zusätzlich von Maschinenbauern, Maschinentechnikern oder Hochtechnikern durchgeführt werden.

Inspektion von Maschinen im Allgemeinen durch Inspektions- und Prüfinstitute Folgende Leistungen werden erbracht:

  • Untersuchung des Zahnradschleifens
  • Inspektion von Getriebemaschinen
  • Inspektion von CNC-Bearbeitungszentren
  • Inspektion von Drehmaschinen
  • Inspektion von Fräsmaschinen
  • Inspektion von Hobelmaschinen
  • Inspektion von Schleifmaschinen
  • Bohrwerk Werkzeugmaschinen Inspektion

Unsere Werkbankinspektionengemäß den einschlägigen Vorschriften, Normen und Prüfverfahren, die von in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden.