trarbgzh-TWenfrkadefaru

EMV-Tests

Mit den Richtlinien nach dem neuen Konzept, die von den Ländern der Europäischen Union eingeführt wurden, wurden verschiedene Produktgruppen identifiziert und der Umfang der für diese Produkte erforderlichen Konformitäts- und Sicherheitsstudien festgelegt. Darüber hinaus wurde mit der CE-Kennzeichnung dieser Produkte begonnen.

Die Richtlinien nach dem neuen Konzept basieren auf den folgenden drei Hauptrichtlinien:

Maschinensicherheitsrichtlinie 2006 / 42 / AT

Niederspannungsrichtlinie 2006 / 95 / AT (LVD)

Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) Nr. 2004 / 108 / EC

Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) Nr. 2014 / 30 / EU

In unserem Land hat das Ministerium für Industrie und Handel die Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (2004 / 108 / AT) auf der Grundlage der oben genannten Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) veröffentlicht.

Der Zweck dieser Verordnung besteht darin,

  • Zur Regelung der elektromagnetischen Verträglichkeit elektrischer Geräte
  • Stellen Sie sicher, dass die Verbraucher mit elektrischen oder elektronischen Geräten mit einer bestimmten elektromagnetischen Verträglichkeit ausgestattet sind

In diesem Zusammenhang sind Prüfungen der elektromagnetischen Verträglichkeit erforderlich:

Geräte, die elektrische oder elektromagnetische Wellen abgeben

Geräte, die von einem Gerät betroffen sind, das während des Betriebs elektrische oder elektromagnetische Wellen aussendet

Geräte, die je nach Verwendungszweck an einem bestimmten Ort verfahrbar oder montierbar sind und die dauerhaft verwendet werden

Während sich Computer- und Kommunikationstechnologien weiterentwickeln, müssen heutzutage viele elektrische oder elektronische Geräte zusammenarbeiten. Natürlich ist es unvermeidlich, dass diese Werkzeuge eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig beeinflussen oder von einander beeinflusst werden. Wissenschaftliche Untersuchungen haben nun gezeigt, dass die von diesen Geräten ausgehenden elektromagnetischen Felder viele Organe des Menschen bis zur DNA-Struktur beeinflussen und das Immunsystem schädigen.

Autorisierte Test- und Inspektionsorganisationen versuchen, die Häufigkeit und die Auswirkungen von elektromagnetischen Wellen, die von elektrischen und elektronischen Geräten ausgehen, wie oben beschrieben, zu bestimmen. Der Hauptzweck der Tests ist die Bestimmung der elektromagnetischen Störeffekte, die von diesen Geräten ausgehen.

Unser Unternehmen führt im Rahmen der elektromagnetischen Verträglichkeit zahlreiche EMV-Prüfungen, -Messungen und -Kontrollen durch. Zu diesem Zweck Die angebotenen Dienstleistungen sind wie folgt:

EMV-Tests

EMI-Tests

Elektrostatische Entladungsprüfungen

EMF-Tests

Kammerprüfungen ohne Reflexion

HF-Tests

Immuntests durch Leitung

Strahlungsemissionstests

Immunkäfigtests

Durchgeführte Emissionsprüfungen

Durchgeführte Emissionsprüfungen

Emissionsprüfungen

Klicken Sie auf Tests

Immunitätstests

Harmonische Schnelltests

Durchgeführte Immunitätstests

Tests im Freien

Strahlenimmuntests

Immuntests

Strahlungsmagnetfeldtests

Diffusionstests

Prüfungen der Störfestigkeit gegen HF-Strahlung

Strahlungsemissionstests

CISPR-Tests

Leitfähigkeitsdiffusionstests

Prüfung der Störfestigkeit gegen Magnetfelder bei Netzfrequenz

Tests der Strahlungsimmunität (Empfindlichkeit)

ESD-Tests zur elektrostatischen Entladung

Immunitätstests (Empfindlichkeitstests) mit Leitfähigkeit

unsere Organisation Diese EMV-Testarbeitgemäß den einschlägigen Vorschriften, Normen und Prüfverfahren, die von in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden. In der Zwischenzeit hat unsere Organisation, die ÖSAS-Akkreditierungsstelle, Es ist gemäß der Norm TS EN ISO / IEC 17025 akkreditiert und die Prüf-, Mess-, Analyse-, Inspektions- und Inspektionsverfahren und -berichte werden als gültig in privaten und amtlichen Audits anerkannt.

EMV-TEST

Was ist elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)?

Elektromagnetische Verträglichkeit kann als jeder Effekt definiert werden, der bei der Erzeugung, Übertragung und dem Empfang von elektromagnetischer Energie auftritt und keine elektromagnetische Störung darstellt.

Infolge der Normen ist die elektromagnetische Verträglichkeit ein sehr wichtiges Kriterium für die Vermarktung eines elektronischen Produkts geworden. Wenn ein Produkt die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit eines Landes nicht erfüllt, darf es in diesen Ländern der Europäischen Union nicht verkauft werden. Obwohl diese Norm, die von der Europäischen Union CENELEC und IEC festgelegt wurde, die Europäische Union abdeckt, ist bekannt, dass EMV-Prüfungen auf anderen Kontinenten akzeptiert werden.

Was ist elektromagnetische Interferenz (EMI)?

Elektromagnetische Interferenz EMI kann als jede Störung oder jedes Signal natürlichen oder menschlichen Ursprungs bei Radiofrequenzen definiert werden, die zu einer Verringerung, Verschlechterung oder Fehlfunktion der Leistung elektrischer und elektronischer Geräte führt.

Beispiele für elektromagnetische Störungen aus dem täglichen Leben geben; Beeinträchtigung von Polizeiradios beim Radiohören, Mobiltelefonen, die die ABS-Systeme von Fahrzeugen beeinflussen, Undichtigkeiten in den gedruckten Schaltkreisen, Geräusche auf dem Computer während des Gesprächs mit dem Mobiltelefon.

Damit ein Gerät als elektromagnetisch kompatibel eingestuft werden kann, ist 3 unerlässlich:

► Vermeiden Sie Störungen an sich (Selbstverträglichkeit).

► Versuchen Sie nicht, andere Geräte zu stören.

► Seien Sie immun gegen Störungen durch andere Geräte.

„Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bedeutet, dass ein Gerät oder System in einer elektromagnetischen Umgebung weiter betrieben wird, ohne dass es zu Interferenzen und Interferenzen kommt. Mit anderen Worten kann dies als die Tatsache definiert werden, dass das Gerät oder System andere Geräte oder Systeme während des Betriebs nicht beeinflusst und von deren Betrieb nicht betroffen ist.

Elektromagnetische Störungen sind auf die elektromagnetische Umgebung zurückzuführen, in der das Gerät betroffen ist. Alle elektromagnetischen Ereignisse, die in einer bestimmten Region auftreten, bilden die elektromagnetische Umgebung dieser Region. Die Hauptwirkungen dieser elektromagnetischen Umgebung sind EMI und EMC. Wenn wir die elektromagnetische Umgebung charakterisieren wollen, erscheint das 2-Element:

► Frequenz / Zeit

► Amplitude (Intensität der elektromagnetischen Energie oder Spannungs-Strom-Wert usw.)

EMI- und EMV-Überprüfungstests

Es gibt verschiedene Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit und Interferenz sowohl auf Geräteebene als auch auf Plattform- und Systemebene. Die in diesen Tests verwendeten Kriterien wurden als EMI - EMC - Standards festgelegt. Diese Normen sind die Hauptfaktoren für die elektromagnetische Qualität des Produkts. Die Normen enthalten zwei wichtige Elemente:

► Grenzwerte prüfen.

► Testmethoden.

Für militärische Geräte sind separate Standards verfügbar, für kommerzielle Geräte sind separate Standards verfügbar. EMI - EMV-Tests haben zwei Aspekte:

► Emission

► Tastbarkeit (Immunität)