trarbgzh-TWenfrkadefaru

Elektrische Tests

Die größte Gefahr für elektrische Energie, sei es in Häusern oder am Arbeitsplatz, ist die ernsthafte Gefahr für Leben und Eigentum im Falle einer Gefahr. Elektrizität kann das tägliche Leben extrem erleichtern, aber im Hinblick auf die lebenswichtigen Risiken, die damit verbunden sind, kann sie auch gefährlich sein, wenn die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Insbesondere alle von den Unternehmen eingesetzten Maschinen und Geräte benötigen elektrische Energie.

Elektrische Energie wird in Kraftwerken erzeugt und über eine Reihe von Leitern an Häuser und Arbeitsplätze geliefert. Elektrische Energie ist eine Energiequelle, die am einfachsten zu übertragen ist, keine Rückstände beim Verbrauch hinterlässt und somit keine Umweltverschmutzung verursacht. Daher ist elektrische Energie die weltweit am weitesten verbreitete Energieart. Elektrische Energie wird aus natürlichen Ressourcen gewonnen, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass natürliche Ressourcen nicht unbegrenzt sind. Daher sollte sich jeder der effizienten Nutzung von Elektrizität bewusst sein.

Die Europäische Union hat die Niederspannungsrichtlinie 2006 / 95 / AT zur Sicherheit elektrischer Betriebsmittel erlassen. Auf der Grundlage dieser Richtlinie wurde vom Ministerium für Industrie und Handel in unserem Land die Niederspannungsverordnung (2006 / 95 / AT) erlassen. Die wichtigsten von dieser Verordnung erfassten Elektrofahrzeuge sind: Elektrofahrzeuge zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen, elektrische Teile von Aufzügen aller Art, radiologische und medizinische Geräte, alle Stecker und Steckdosen, elektrische Messgeräte, elektrische Steuergeräte, elektrische Ausrüstungen für Flugzeuge, Flugzeuge oder Eisenbahnen.

Die Vorschrift gilt für alle Elektrofahrzeuge und -geräte, die Wechselstrom zwischen 50 Volt und 1000 Volt oder Gleichstrom zwischen 75 Volt und 1500 Volt verwenden oder erzeugen.

Elektrische Tests werden von autorisierten Test- und Inspektionsorganisationen durchgeführt, um die Zuverlässigkeit eines Geräts unter Verwendung von Elektrizität zu bestimmen. Diese Organisationen erbringen diese Dienstleistungen als akkreditiert, hauptsächlich basierend auf der Autorität, die sie von in- und ausländischen Akkreditierungsorganisationen erhalten. In diesem Zusammenhang LVD-Prüfung, EMV-Prüfung, Erdungsprüfung, Spannungsprüfung, Isolationsprüfung sowie Grundprüfungen bei Umgebungstemperatur Isolationswiderstand, Oberflächenspannung, Hochspannung, Leiterwiderstand, Heizung, Ableitstrom, elektrischer Widerstand, Eingangsleistung sowie Strom- und Spannungsabschnitten spezifische Tests, z. B. Zugriffsschutztests.

Elektrotests durch unsere Organisation Folgende Dienstleistungen werden hauptsächlich erbracht:

  • RoHS-Tests
  • Feuerwiderstand und Reaktionstests
  • IP-Schutztest
  • Dichtheitsprüfung
  • Geräuschprüfung und akustische Messungen
  • Mechanische und physikalische Prüfungen
  • Messungen der Beleuchtungsstärke
  • Radioaktive Expositionsmessungen
  • Umgebungsstrahlungstests
  • Elektromagnetische Umgebungsmessungen

unsere Organisation Diese elektrischen Testarbeitengemäß den einschlägigen Vorschriften, Normen und Prüfverfahren, die von in- und ausländischen Organisationen veröffentlicht wurden. In der Zwischenzeit hat unsere Organisation, die ÖSAS-Akkreditierungsstelle, Es ist gemäß der Norm TS EN ISO / IEC 17025 akkreditiert und die Prüf-, Mess-, Analyse-, Inspektions- und Inspektionsverfahren und -berichte werden als gültig in privaten und amtlichen Audits anerkannt.